Finanzielle Hilfen für Ihr Unternehmen

In vielen Betrieben kommt es derzeit infolge des Coronavirus zu Auftragseinbrüchen und dadurch zu finanziellen Engpässen – vielleicht ist auch Ihr Unternehmen bereits davon betroffen. Wir stehen auch in dieser schwierigen Zeit als starker Partner an Ihrer Seite.
Im persönlichen Gespräch können wir gemeinsam die aktuellen Herausforderungen analysieren und Modelle erarbeiten, die Ihrem Betrieb durch die Krise helfen. Wir unterstützen Sie schnell und unbürokratisch.
Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter der speziell für Sie eingerichteten Hotline 040 72102-116 oder 04531 5000-116 sowie per E-Mail an info@vrhs.de, um einen Beratungstermin zu vereinbaren und gemeinsam mit uns Lösungen für Ihren Betrieb zu finden – denn was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.

**** Förder-Up-Date 1. April 2020 ****

Stundung von Steuerzahlungen

Unternehmen sollen durch steuerliche Hilfsmaßnahmen finanziell unterstützt werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

****

Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen

Von der Corona-Krise betroffene Unternehmen können ihre Beiträge zur Sozialversicherung stunden lassen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

**** Förder-Up-Date 31. März 2020 ****

Ab sofort bietet die Hamburgische Investitions- und Förderbank ein Online-Antragsformular für die Beantragung der "Hamburger Corona Soforthilfe (HCS)" an.

*****

Die Bundesregierung stellt mit ihrem Hilfsprogramm für Kleinstunternehmen ein Volumen von bis zu 50 Milliarden Euro zur Verfügung. Damit deckt sie die Hilfe für einen substanziellen Anteil der über drei Millionen Betroffenen in Deutschland ab. Mit dem Hilfspaket können Kleinstunternehmen bzw. Selbstständige kurzfristige Zuschüsse beantragen.

Eine Antragsstellung ist bis zum 31. Mai 2020 möglich.

Weitere Informationen finden Sie hier.

**** Förder-Up-Date 27. März 2020 ****

Ab sofort bieten wir über unseren Verbundpartner den KfW-förderfähigen VR-Smart flexibel Förderkredit bis 100.000,00 Euro mit Sofort-Online-Antragsstrecke an.
Benötigt werden für den Antrag:

  • Gewinn- und Verlustrechnung oder Einnahmenüberschussrechnung der letzten beiden Geschäftsjahre
  • Informationen zu Umsatzerlösen 2019 (z.B. eine aktuelle BWA)


Laufzeit 24 - 60 Monate, 1. Jahr tilgungsfrei, Zinssatz bonitätsabhängig.

Kreditanfrage online vorbereiten

Beschleunigen Sie den Kreditantragsprozess, indem Sie Ihre Anfrage online vorbereiten. Übermitteln Sie unseren Firmenkundenberatern die wichtigsten Angaben zur Ihrer wirtschaftlichen Situation, den wahrscheinlichen Umsatzeinbußen aufgrund der Corona-Pandemie und zu Ihrem voraussichtlichen Finanzierungsbedarf. Auch wichtige Unterlagen wie die Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) können Sie uns online zukommen lassen. Unsere Firmenkundenberater setzen sich daraufhin schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um die weiteren Schritte zu besprechen.


Offener Brief der Bereichsleitung VR Finance Finanzierung

Bereichsleitung VR Finance Finanzierung (v. r.): Torben Schmahl (Bereich Stormarn) und Hans-Heinrich-Twesten (Hamburg)